Sport- und Bildungscamp am Edersee

23 Oktober 2020

Sonntagmorgen am Wiesbadener Hauptbahnhof, immer mehr Kinder und Jugendliche kommen mit gepackten Koffern an. Denn in der zweiten Herbstferienwoche war es wieder so weit: In Kooperation mit der Sportjugend Hessen fand bereits zum dritten Mal das Sport- und Bildungscamp am Edersee statt. Eine Woche voller Sport, Spiel und Action lag vor den 26 Teilnehmer*innen. Mit dabei waren sieben Schüler*innen der Riehl-Schule aus den Deutsch-Intensiv-Klassen und aus Jahrgang 8, sowie Frau Menz und Frau Schmidt von der Schulsozialarbeit.

Auf dem Programm standen vor allem natürlich sportliche Aktivitäten, Bogenschießen und Klettern. Ein besonderes Highlight war auch dieses Jahr wieder die Alpaka-Tour. Diese süßen, flauschigen Tiere wurden ganz schnell in das Herz der Kinder und Jugendlichen geschlossen. So mancher hätte sicherlich gerne eines der Tiere mit nach Hause genommen. Mit den Fahrrädern ging es zum und durch den (fast) leeren Edersee – kaum zu glauben, dass dort normalerweise überall Wasser ist.

Wie so ziemlich alles in diesem Jahr, stand auch das Sport- und Bildungscamp im Zeichen von Corona: kein Singen am Lagerfeuer, feste Gruppeneinteilungen und nur Spiele, die auf Abstand möglich sind. Nichtsdestotrotz hat das Camp den Teilnehmer*innen sehr gut gefallen und sie waren verblüfft, wie schnell die Zeit verflog und es schon wieder zurück nach Wiesbaden ging.

 

Interner Bereich

Impressum und Datenschutz

Top