Unterricht mal anders im Jahrgang 8

15 November 2019

Escape Game zur Kolonialisierung

Die Unabhängigkeitserklärung ist verschwunden! Und nun? Helfen können nur die Schüler*innen des 8ten Jahrgangs.

Jetzt beginnt der Wettlauf gegen die Zeit und die Schüler*innen der 8c begeben sich auf die Suche! Auf dem Weg begegnen sie unterschiedlichsten Rätseln zu König Georg dem III., den 13 Kolonien, unverschämt hohen Zöllen und der Boston Tea Party. Briefumschläge werden gesucht, Geheimcodes werden geknackt, Puzzle werden gelegt, bis endlich der Zahlencode für die Schlösser, die die Geheimtruhe verschließen gefunden ist.

Doch was befindet sich in dieser Truhe? Ein Klassenrätsel wird gelöst, Geheimschriften werden mit UV-Lampen gesucht und siehe da: Die verschwundene Unabhängigkeitserklärung versteckt sich im richtigen Umschlag und muss nun stellvertretend von den Schüler*innen unterschrieben und zurück in die Vergangenheit geschickt werden. Nun kann am 4. Juli 1776 endlich die Unabhängigkeit von England erklärt werden und die Verfassung beschlossen werden.

Nach 75 min Auseinandersetzung mit dem Thema bleibt jede Menge Wissen und vor Allem Neugier und Motivation hängen und zur Belohnung gibts Mini-Freiheitsstatuen und Dollar-Scheine mit George Washington Motiv.

Interner Bereich

Impressum und Datenschutz

Top