Die Spielefeste 2017

03 Februar 2017

Faire und erfolgreiche Wettkämpfe:

Die Spielfeste 2017

Bereits eine Stunde vor Beginn waren die ersten Fünftklässer am 25. Januar voller Spannung vor der Halle anzutreffen, um bei ihrem ersten Spielefest gegeneinander anzutreten.

Gestartet wurde mit der Vielseitigkeitsstaffel, bei der alle Schülerinnen und Schüler mit ihren Klassen gegeneinander um den ersten Sieg des Tages liefen. Mit viel Spaß und großem Ansporn beteiligten sich unsere Jüngsten. Die Anfeuerungsrufe sorgten für Stadionatmosphäre in der Dyckerhoff-Sporthalle. Dementsprechend eng waren die Ergebnisse aller Klassen bei der Endauswertung dieser Teildisziplin.

Beim Fußball, Hockey und Handball zeigten jeweils 5-8 Schülerinnen und Schüler, was sie in den Wochen zuvor im Sportunterricht erlernt hatten. Nach spannenden und vor allem fairen Spielen stand nach knapp 4 Unterrichtsstunden der Jahrgangssieger fest.

Auch in diesem Jahr zahlten sich Fleiß, Training und Ehrgeiz aus. Alle Schülerinnen und Schüler haben tolle Spiele gezeigt und sich dabei fair, rücksichtsvoll und sportbegeistert gezeigt. Ein tolles und erfolgreiches Sportereignis wurde dann für alle Beteiligten mit einer Siegerehrung und Urkunden für alle Klassen beendet.

Folgende Platzierungen ergaben sich im Jahrgang 5:

1. Platz: 5d

2. Platz: 5c

3. Platz: 5e

4. Platz: 5a

5. Platz: 5b

Einen Tag später waren die Sechstklässler an der Reihe, ihr zweites Spiel- und Sportfest zu feiern.

Die Schülerinnen und Schüler wussten bereits aus dem Vorjahr, dass als erste Disziplin die Vielseitigkeitsstaffel auf dem Plan steht und waren deshalb besonders motiviert, ihre Erfolge aus dem Vorjahr zu wiederholen, oder ihre Leistungen zu steigern. Dadurch wurde alles noch spannender, und die Anfeuerungsrufe waren mit Sicherheit bis ins Schulgebäude um die Ecke zu hören.

Anschließend wurde in Windeseile für die Sportarten Badminton, Basketball und Völkerball umgebaut. Die Klassen schenkten sich auf den Spielfeldern nichts, beachteten dabei jedoch alle Regeln fortbildlich und spielten immer fair. Es wurde voller Ehrgeiz „gesmasht“, gedribbelt und abgeworfen. Nach vielen spannenden Durchgängen standen schließlich die Platzierungen fest.

Folgende Platzierungen ergaben sich im Jahrgang 6.

1. Platz: 6a

2. Platz: 6b

3. Platz: 6e

4. Platz: 6c

5. Platz: 6d

Ein besonderer Dank gilt dabei auch den Schülern der Klassen 10 für Ihre Hilfe beim Auf- und Abbau sowie bei der Unterstützung des Schiedsgerichts. Ein großes Dankeschön geht auch an den Schulsanitätsdienst, der außer ein paar kleinen Wehwehchen zum Glück nicht viel zu tun hatte und an die Sportkolleginnen - und kollegen, die diese Tage für alle unvergesslich gemacht haben.

Unser Motto, „Ich bin okay, du bist okay“, wurde an beiden Tagen super umgesetzt!

Miteinander – Gegeneinander!

Ein rundum gelungenes Sporterlebnis!

Interner Bereich

Besucher

Heute168
Diese Woche1531
Ingesamt451901

Kontakt

Wilhelm-Heinrich-von-Riehl Schule

Rudolf-Dyckerhoff-Straße 10

65203 Wiesbaden

 

Telefon:   0611/317510

Telefax:    0611/314925

e-Mail:    

Wilhelm-Heinrich-von-Riehl-Schule@wiesbaden.de

Top