Administrator

Administrator

Wir bedanken uns bei allen Firmen, die unsere Schule am Aktionstag „Wiesbaden engagiert“ tatkräftig unterstützt haben. Es war ein arbeitsreicher Tag, auf dessen Ergebnis wir sehr stolz sind. 

Herzlichen Dank an:

    •         Stahlbau Huhle
    •         D&T Projektmanagement
    •         Debeka
    •         Naspa
    •         Landschaftsarchitekten Herrchen&Schmitt
    •         Knettenbrech + Gurdulic

Unserer Pusch-Klasse und ihren Klassenlehrern Herrn Klomann-Riedl und Herrn Sebbesse sowie den Damen der Cafeteria danken wir für das großartige Catering!

Kerstin Quernheim, Paul Huber, Marion Meyenburg

 


 

Gesamtkosten des Projekts: 5.400€

Noch offener Betrag: 4.700€

Tischtennis erfreut sich bei unseren Schülerinnen und Schülern einer großen Beliebtheit. Schläger und Ball lassen sich in jede Schultasche packen und im Spiel vergehen lange Pausen- und Wartezeiten wie im Flug. Ob Spieler oder Zuschauer, der Spaß ist ihnen gewiss.

 

Spenderliste:

 

75€/m²

Offener Betrag: 9.000 € 

Im hinteren Bereich des bislang noch ungenutzten Vorgartens entsteht ein Werkbereich, in dem vorwiegend handwerklich ausgerichtete Unterrichtsvorhaben verwirklicht werden können. Dafür ist ein befestigter und ebener Boden erforderlich, der durch eine neue Pflasterung angelegt wird.

 

Spenderliste:


 

ab 1.200€ 

Ein Holzpodest bietet viele Möglichkeiten der Nutzung. Es kann als Sitz- oder Liegefläche dienen oder die ebene Oberfläche bietet einen guten Tischersatz zum Arbeiten mit Heften und Büchern. Die Wellenbänke sind ein gemütliches Sitzliegemöbel und in einer Gruppenarbeit kann hier so manche anregende und sachliche Diskussion geführt werden.

 

Spenderliste:


 

ab 440€

Offener Betrag: 29.700 € 

In unterschiedlichen Gruppierungen und als Stufenmauer aufgesetzt werden große Sandsteine die Südhoffläche gliedern und zum Sitzen, Hüpfen und Balancieren einladen. Neben den ästhetischen Anmutungsqualitäten des Naturmaterials bieten die Steine den Vorteil, dass sie leicht zu säubern und kaum vandalismusanfällig sind.

 

Spenderliste:


 

ab 100€

Offener Betrag: 13.200 €

Verschiedene Hecken aus Hainbuchen oder Feldahorn geben dem Schulhof einen insgesamt grünen Rahmen und markieren die Grundstücksgrenzen. Funktional bieten sie verschiedenen Tieren eine Heimstatt aber auch Raum für verstecktes Spiel. Hecken bieten zudem Sichtschutz und Rückendeckung für die Sitzgruppen auf dem Schulhof.

 

Spenderliste:


 

... hier können Fußballträume wahr werden!

85 €/m²

Offener Betrag: 11.2800 €

Auf dem Mittelhof, zwischen zwei Anbauten, liegt ein Schulhofbereich, der heute von den Kindern und Jugendlichen kaum genutzt wird. Der Boden ist an vielen Stellen baufällig, einzelne Pflastersteine brechen immer wieder aus der Fläche und hinterlassen Löcher. Das Entwässerungssystem funktioniert nicht mehr und riesige Wasserlachen bleiben nach jedem Regen auf der Fläche zurück.

Die gesamte beschädigte Oberfläche des Mittelhofes wird mit einem hellen, gelblich-grauen Betonstein mit natürlich changierendem Farbspiel neu gestaltet. Dieser ebene und glatte Boden ist dann als Spielfläche zum Kicken und für andere Spiele bestens geeignet. Im Pflasterbelag werden vier fest verankerte und ausklappbare Pfosten installiert, die zum Kegelfußball allein und in Gruppen einladen.

 

Spenderliste:

Dachterrasse


ab 600€ 

Offener Betrag: 14.750 €

Auf dem Dach der naturwissenschaftlichen Räume schließt sich an unsere einladende und stark besuchte Cafeteria eine großzügige Dachterrasse an, die bis heute keiner bestimmten Nutzung unterliegt. Gut geeignet ist diese Terrasse als Außenbewirtschaftungsfläche der Cafeteria mit Tischen und Stühlen, damit dort gegessen, getrunken und gelernt werden kann. Ein Sonnensegel spendet den nötigen Schatten und einzelne Wellenbänke laden zum Ausruhen ein.

 

Spenderliste:


 

Gesamtkosten des Projekts: 20.100€

Noch offener Betrag: 20.100€

Muss man heute noch über eine unbequeme Treppe den Weg von der Dachterrasse zum Schulhof überwinden, so kann das bald schon viel eleganter und schneller über eine Rutsche geschehen. Eine 360°-Kurve bildet als Tunnelrutsche eine attraktive Alternative zum Fußweg. Hier liegen Spaß und Funktion eng beieinander. Soll dieser Abgang einmal nicht genutzt werden, wird vor den Tunneleingang auf der Terrasse ein abschließbares Tor geklappt.

 

Spenderliste:

Seite 1 von 7

Interner Bereich

Besucher

Heute276
Diese Woche1421
Ingesamt438521

Kontakt

Wilhelm-Heinrich-von-Riehl Schule

Rudolf-Dyckerhoff-Straße 10

65203 Wiesbaden

 

Telefon:   0611/317510

Telefax:    0611/314925

e-Mail:    

Wilhelm-Heinrich-von-Riehl-Schule@wiesbaden.de

Top